Neue Studie: Der kosmische Rauch

Neue Tatsachen offenbaren uns die Wissenschaftler über den kosmischen "Rauch" , die auch als Zeugnis der Aufrichtigkeit des Korans tragen, und das Wort vom Koran dafür gewählt worden ist, das den Anfang der Schöpfung des Universums wissenschaftlich genau beschreibt, während die Wissenschaftler mit der Beschreibung dafür verunsichert sind.

In dieser Studie erstrahlt vor uns ein wahres Wunder in einem einzigen Wort und zwar „Rauch“, das im heiligen Koran erwähnt wurde,während er über den Anfang der Schöpfung des Universums spricht. Trotz der Einwände von Skeptikern auf dieses Wort mit der Begründung, dass die Wissenschaftler sie dichte Wolken genannt haben, die sich zwischen den Sternen verbreiten, und sie „Staub“ bennenen, dies ist ein wissenschaftlicher Begriff , aber der Koran beweist Tag für Tag, die Aufrichtigkeit und Genauigkeit seiner Begriffe, das ist, was wir mit wahren Bildern des Elektronenmikroskops sehen werden.

Ein Bild von dem, was Wissenschaftler ursprünglich kosmischen Staub nannten, diese Wolke erstreckt sich über Milliarden von Kilometern, aber was ist neu entdeckt worden?  Und ist das Wort (kosmischer Staub) wissenschaftlich korrekt? Warum der Koran verwendet nie das Wort (Staub), sondern das Wort (der Rauch)?

Der Allmächtige sagt in seinem glorreichen Buch, wenn Er über den Anfang der Schöpfung des Universums spricht, und wie der Himmel am Anfang Seiner Schaffung Rauch gewesen war, und Allah den Himmel für sieben Himmel getrennt hat, Gesegnet und Erhaben sei Er, Der sagt: ("Dann wandte Er Sich zum Himmel, welcher noch Rauch war, und sprach zu ihm und zu der Erde: ""Kommt ihr beide, willig oder widerwillig."" Sie sprachen: ""Wir kommen willig."" "So vollendete Er sie als sieben Himmel in zwei Tagen, und jedem Himmel wies Er seine Aufgabe zu. Und Wir schmückten den untersten Himmel mit Leuchten, (welche auch) zum Schutz (dienen). Das ist die Schöpfung des Erhabenen, des Allwissenden.) [Sure 41:11/12]. In diesem bewundernswerten koranischen Text sind mehrere wissenschaftliche Wunder, die erst vor kurzem entdeckt worden sind.

Solange haben die Wissenschaftler das Universum betrachtet, dass es mit kosmischem Staub gefüllt ist, und jedes Mal, wenn sie eine Wolke entdecken, sagen sie, diese Wolke besteht aus Staubteilchen. Aber nachdem ihr Wissen über das Universum sich entwickelt hat,  und sie konnten diese Moleküle, die sie als kosmischer Staub nannten, und den sie zur Erde brachten, und für Laboranalysen ihn unterliegten, untersuchen, und was war dann das Ergebnis?

Das ist ein Bild von einer dicken Rauchwolke, diese dunkle Rauchwolke zeigt uns die nahe gelegenen Sterne, die wie Glühbirnen arbeiten, die den Weg für Wissenschaftler enthüllen. Die Herrlichkeit Allahs sogar diese Sterne hat Allah dienstbar gemacht, damit wir diesen kosmischen Rauch sehen können, und sicher werden, dass dieser Koran ehrlich ist! Und so können wir die Rede Des Allmächtigen nachvollziehen: (und die Sterne, Seinem Befehl dienstbar. Wahrlich, Sein ist die Schöpfung und der Befehl! Segensreich ist Allah, der Herr der Welten.) [Sure 7:54]

Ein Flugzeug, das mit der Bedürftigkeitsprüfung ausgestattet ist, um Staubpartikel in der Atmosphäre zu erfassen, und die, die mit kleinen Meteoriten ankommen, zu untersuchen,  für die Analyse in den Labors der NASA. Betrachten Sie mit mir, wie Allah uns diese Mittel dienstbar macht, damit wir Menschen den Anfang der Schöpfung kennenlernen, aber leider der Koran ruft uns Muslime (Sprich: ""Zieht auf Erden umher und schauet, wie Er das erste Mal die Schöpfung hervorbrachte), aber wer reagiert sind es Nicht-Muslime!!

Der Wissenschaftler, der diese Analyse in den Labors der US-Raumfahrtbehörde NASA überwachte, sagt:

"Diese Moleküle, die wir als kosmischer Staub nennen, sehen überhaupt nicht wie Staub aus, und wenn wir diese Moleküle nur mit hoher Präzision beschreiben wollen,  ist dann das beste Wort dafür das Wort (Rauch) und im Englischen heißt das „Smoke“".

Ein Bild einer Laboranalyse von kosmischem Staub, The cosmic dust laboratory at the Johnson Space Center, Es zeigt, die Wissenschaftler, die Atome von kosmischem Staub nahmen und führten darauf eine sorgfältige Analyse, und dieser Staub hob eines der Space-Boote,es  zeigt ohne jeden Zweifel, dass, was sie dachten, dass es Staub ist, mit Staub nichts zu tun hat, und dass diese eine falsche Bezeichnung, und dass das beste Wort, dass diese Atome ausdrücken kann, ist (Rauch)!

Das ist ein Gerät für die Analyse der kosmischen Staubpartikel in den Labors der Universität von Washington, und ist das erste Gerät in der Welt, das entwickelt wurde, um das Universum in einem Labor statt Teleskope zu Studieren, dieses Gerät bestätigte das Vorhandensein des Rauchs in den Rauchwolken und Staubwolken, die sich im Universum verbreiten.

Es ist seltsam, dass sie dieses Wort (Smoke) in Klammern gesetzt haben, weil es für sie ein neues Wort ist, aber nicht neu für das heilige Buch Allahs, des Erhabenen, das Buch, das uns über dieses vor vierzehn Jahrhunderten erzählt hat, daher als der Allmächtige Gott von dieser Sache uns erzählte, erzählte uns in dieser Angelegenheit das genaue Wort, das von den Wissenschaftlern heute das gleiche Wort verwendet wurde, um die Realität dieses kosmischen Rauchs auszudrücken.

Ich zitiere, was die Wissenschaftler heute sagen:

Die Explosion einer Supernova (explodierende Sterne), die große Mengen von Rauch verteilen, gibt uns eine Lösung für das Geheimnis der Geheimnisse des Universums und zwar das Vorhandensein großer Mengen von Rauch zu Beginn der kosmischen Evolution des Universums.

D.h. die Wissenschaftler bestätigen, dass das Universum an seinem Anfang mit Rauch gefüllt gewesen war!! Ist das nicht, was uns Der Allmächtige im heiligen Koran gesagt hat: (Dann wandte Er Sich zum Himmel, welcher noch Rauch war)?!

Von den wichtigsten Fakten in der Astronomie heute, dass der kosmischen Rauch sich in großen Mengen im Universum verbreitet, welches das Licht der meisten Sterne verdunkelt. Dieser Rauch bedeckt die Oberfläche der Planeten, diese riesigen Rauchwolken können Sterne und Galaxien bilden, d.h. dieser Rauch ist eine wichtige Grundlage im Bau des Universums, Wissenschaftler bestätigen, dass dieser Rauch anwesend seit den Anfängen der Schöpfung des Universums ist.

Westliche Gelehrte sprachen schon lange über  die "Staubwolken", die im großen Universum verstreut sind, Aber sie begannen schließlich anzuerkennen, dass diese Bennenung nicht  wissenschaftlich exakt ist, Vielmehr ist das Wort "Rauch" genauer, so sagen sie nach der Entdeckung des Rauchs der Explosionen von Sternen, von denen dieser Rauch stammt, Smoking Supernovae:

 "Der kosmische Staub besteht aus feinen Partikeln aus fester Substanz, die im Raum zwischen den Sternen schwimmen, es ist nicht wie der Staub, den wir in Immobilien sehen, aber sehr ähnlich dem Zigarettenrauch,die Existenz dieses kosmischen "Rauch" um Sterne hilft ihnen sich zu bilden, sowie auch der kosmische "Rauch" ist der Baustein der Planeten. "

Nun, betrachten wir einige der realen Bilder der kosmischen "Rauchpartikel“, ob Objektive durch das Hubble Space Telescope aufgenommen wurden, oder direkt unter dem Elektronenmikroskop analysiert worden sind.

Das ist ein Molekül des kosmischen Rauchs, wie es durch den Elektronenmikroskop erscheint, und beachten Sie, dass es aus einer großen Anzahl von kleinen Molekülen besteht, und dieses Molekül ist sehr ähnlich wie Zigarettenrauch Teilchen,  es wurde aus einer Oberfläche eines auf die Erde fallenden Meteoriten entnommen, es ist das erste Bild der kosmischen Staubteilchen und es zeigt, dass es mit einem Durchmesser von bis zu 3 Mikrometer  (und kann bis zu 50 Mikrometer sein), und es besteht hauptsächlich aus Kohlenstoff und Silizium, das sind die Hauptgrundsteine für die Zusammensetzung des Rauchs, den wir kennen.

 

Dieser Rauch entstand aus Explosionen von Sternen, und könnte aus dem großen Urknall der ersten Schöpfung entstanden sein,  Wissenschaftler bestätigen, dass das Volumen der Rauchwolken größer als die Größe der Sterne im Universum sein kann!  Sie schwimmen ständig, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Annäherung dieses kosmischen Rauchs bis zu unseren Köpfen!!

Dies bedeutet, dass Wissenschaftler nicht ausschließen können, dass sich irgendwelche Rauchwolke  an die Erdenähert, und sogar die Erdatmosphäre durchdringt! Erstaunlich ist, dass der heilige Koran von dem Geschehen dieser Sache erzählt hat, und dass es ein Zeichen der Stunde sei, und dass Allah diesen Rauch abdecken wird, und den Menschen Zeit (für die Rückkehr) geben wird, weil sie an Allah sich wenden werden, Der Allmächtige sagt: (Darum aber erwarte den Tag, an dem der Himmel einen sichtbaren Rauch hervorbringt, der die Menschen einhüllen wird. Das wird eine schmerzliche Qual sein. "Unser Herr, nimm die Pein von uns; wir wollen glauben." Wie können sie lernen, wo doch ein aufklärender Gesandter zu ihnen gekommen ist? Und sie haben sich von ihm abgewandt und gesagt: "(Er hat es) einstudiert, (er ist) besessen." Wir werden die Strafe geringfügig hinwegnehmen, ihr aber werdet rückfällig werden) [Sure Der Rauch 44:10-15].

Ein Bild, dass die Explosion eines Sterns in unserer Galaxie darstellt, Diese Explosion verstreut riesige Mengen von kosmischen Rauch entfernt von dem Stern, natürlich wurde dieses Foto mit Infrarot aufgenommen, weil der Rauch aufgrund seiner Entfernung nicht zu sehen ist, der ausgehende Rauch von Explosionen von Sternen ist in riesigen Mengen um uns herum im Universum verstreut.

Meine Lieben! Mit Absicht habe ich eine Reihe von Bildern und buchstäbliche Aussprüche der Wissenschaftler in dieser Studie vorgezeigt, damit unsere Tatsachen unbestritten Gewissheiten werden, wenn wir einen NASA-Wissenschaftler fragen würden, was er bevorzugt, und was er diese kosmischen Wolken nennen würde, Staub oder Rauch, würde sofort sagen, das Wort "Rauch", und dass es der genaue Ausdruck der Wirklichkeit dieser Wolken ist, unsere Frage an die Skeptiker: Ist das nicht, was der heilige Koran diesen Wolken diesen Namen „Rauch“ gegeben hat, vor vierzehn Jahrhunderten vor NASA-Wissenschaftlern??!

Quellen:

1- Smoking Supernovae, Science Daily, Jul. 24, 2003.

2- Astronomy Picture of the Day, NASA, 21/9/2007.

3- G. Jeffrey Taylor,  A New Type of Stardust, Hawai'i Institute of Geophysics and Planetology, Hawaii University. 29/8/2003.

4- Messenger, S., Keller, L. P., Stadermann, F. J., Walker, R. M., and Zinner, E. (2003) Samples of stars beyond the solar system: silicate grains in interplanetary dust. Science, vol. 300, p. 105-108.

5- Nittler, L. R. (2003) Presolar stardust in meteorites: recent advances and scientific frontiers. Earth and Planetary Science Letters, vol. 209, p. 259-273.

6- E Papantonopoulos, The Physics of the Early Universe, Springer,2005.

7- Matts Roos, Introduction to Cosmology, John Wiley and Sons, 2003.

8- Michael Rowan-Robinson, Cosmology, Oxford University Press, 1996.

Der Sturz der Meteoriten auf unbewohnte Gebiete verblüfft die Wissenschaftler

Dies ist ein Bild von einem Meteorit, der den Himmel von Belgien und der Niederlande am 15/10/2009 durchdrang, er ist wie ein Feuerball, der auf verschiedene Teile der Erde fällt, die Wissenschaftler sagen: Meteoriten fallen meistens auf unbewohnte Gebiete, so dass jeden Zeitraum ein Feuerball in der Nähe von bewohnten Gebieten fällt, aber meistens sie (diese Feuerbälle) treffen und verletzen niemanden. Die Herrlichkeit Allahs, eine Frage stelle ich: warum wählen diese brennenden Steine auf unbewohnte Gebiete zu fallen? Und wer kontrolliert ihre Bewegung, und bestimmt ihren Absturzort? Natürlich gibt es die physikalischen Gesetze, die dafür gelten, aber diese Gesetze sind in den Händen Allahs, Der ihren Verlauf bestimmt.

Betrachten wir diesen Vers: ("Bei Ihm befinden sich die Schlüssel zum Verborgenen; nur Er kennt sie. Und Er weiß, was auf dem Lande ist und was im Meer. Und nicht ein Blatt fällt nieder, ohne daß Er es weiß; und kein Körnchen ist in der Finsternis der Erde und nichts Feuchtes und nichts Trockenes, das nicht in einem deutlichen Buch (verzeichnet) wäre.) [Sure 6:59]. Und wenn Er wollte, hätte Er diese Steine auf die Menschen fallen lassen, aber Allah ist Gütig und Barmherzig gegenüber den Menschen, Der auch sagt: (""Sprich: ""Er hat die Macht, euch ein Strafgericht zu senden aus der Höhe oder (aus der Tiefe) unter euren Füßen, oder euch in verschiedene Parteien zersplittern und die einen der anderen Gewalttat kosten zu lassen."" Schau, wie mannigfach Wir die Zeichen dartun, auf daß sie (sie) verstehen mögen.) [Sure 6:65].

 

Dieses Ergebnis zeigt, dass dieser Prozess nicht durch Zufall auftritt, und  wenn es so wäre, hätten die Meteoriten zwischen bewohnten und unbewohnten Gebieten nicht unterscheiden können, aber Der Allmächtige Allah erschuf diese Steine, und für sie bestimmt, wo und wie sie im Weltraum schwimmen, und (dass) sie die Erdatmosphäre durchdringen, und Er hat für uns den Himmel dienstbar gemacht, damit er uns vor dem Böse dieser Meteoriten schützt! Wahrlich ist, dass dieses Phänomen die Wissenschaftler verwundert, bei uns Muslime verursacht es kein Wunder, weil wir wissen, dass Allah Der Allmächtige uns all dies dienstbar gemacht hat, und es ist auf keinen Fall ein angeblicher Zufall.

Hier könnten wir diesen folgenden Vers auf einer neuen Lesart lesen, vielleicht würden wir die Gnade und die Barmherzigkeit Allahs nachvollziehen können, und Ihm danken, Der sagt: ( Und Wir machten den Himmel zu einem wohlgeschützten Dach; dennoch kehren sie sich von seinem Zeichen ab.) [Sure 21:32].

 

Fotoquelle: NASA

Tolle Bilder zeugen von der Richtigkeit der Worte des Koran: der Tag läßt die Sonne erstrahlen

Zu der Zeit, als der Koran herabgesandt wurde, niemand wußte etwas über die Schicht des Tageslichtes, die die Erdkugel umfasst, und aufgrund dieser Schicht sieht man den blauen Himmel und die strahlende Sonne, und das Licht des Tages ( und diese Schicht ist ein Teil der Atmosphäre ). Bei dem Aufgang der Sonne ist diese Tagesschicht, die die Sonne  veranschaulich und erstrahlen läßt. Und sieht die Sonne außerhalb der Erde aus, Finsternis bedeckt sie von allen Seiten:  

Aber wenn wir auf dem Mond stehen würden, was würden wir sehen? Wir sehen die Sonne wie ein kleiner Stern, sogar an der Zeit des Mittags,und bei dem Aufgang der Sonne sehen wir sie wie ein kleiner Stern, weil der Mond keine Atmosphäre hat, d.h. es existiert keine umgebene Tagesschicht für den Mond. Deshalb erstrahlt die Sonne nicht auf der Mondoberfläche und  oder auf anderen Planeten.    

Aber wenn wir uns an die Erde nähern, sehen wir die dünne Erdatmosphäre, die mit dem Sonnenaufgang erscheint. 

Diese Atmosphäre zeigt die Sonne beim Aufgang.

Hier beginnt die Klarheit der Sonne, und der Grund dafür sind die Atome der Atmosphäre, die das Sonnenlicht reflektieren, und so sehen wir die Sonne auf dieser wunderbaren Weise.

Schließlich betrachten Sie mit mir, wie die Sonne klar scheint, und dies alles entsteht aufgrund der dünnen Tagesschicht:

Ehre und Segen sei Gott, der bei diesen merkwürdigen Phänomen geschworen hat, und sagte: (Bei der Sonne und bei ihrem Morgenglanz; und bei dem Mond, wenn er ihr folgt; und bei dem Tage, wenn er sie erstrahlen läßt; und bei der Nacht, wenn sie sie bedeckt;) [Sure 91:1-4]. Ehre sei Gott, der uns dieses Phänomen vor vierzehn Jahrhunderten beschrieben hat, bevor die Geräte der Wissenschaftler es fotografiert haben.

 


Foto Quelle : NASA

Explosion vom Stern

Die Explosion vom Sternen ist eine kleine Abbildung von Abspaltung des Himmels am Auferstehungstag. Die Astronomen haben festgestellt dass der explodierte Stern eine Form wie eine gemalte Blume mit glänzenden Farben zeigt. Diese Tatsache wurde vor vierzehn Jahrhundert im heiligen Koran in der Allmächtigen Gottes Rede erwähnt: Wenn der Himmel sich spalten und dann rosig werden wird wie Farböl [Sure 55:37]

Natürlich der Vers hat über die Abspaltung des Himmels am Auferstehungstag erzählt aber der Allmächtige Gott hat in seinen Geschöpfe hintergelegt, was auf die Ehrlichkeit seiner Rede verweist, so hat er das Aussehen von Sternenexplosion ähnlich gemacht wie das aussehen am Auferstehungstag wenn der Himmel sich abspaltet, somit wird diese Abbildung ein Beweis für die jenigen die gegenüber Koran skeptish sind . (NASA)

Schwarze Löcher

Wissenschaftler haben neu die Existenz von Sternen, die sie schwarze  Löcher nannten entdeckt, und sie (diese Sterne) zeichnen sich durch drei Eigenschaften aus :

1-Sie sind unsichtbar.

2- Sie passieren mit sehr hoher Geschwindigkeit.

3-Sie ziehen zu sich alles an , als ob sie die Himmelseite fegen.

So, dass die Wissenschaftler sie die riesigen kosmischen Staubsauger nannten,und erstaunlicherweise  ,dass gerade über  diese drei Eigenschaften  der Koran uns mit drei Worten erzählt hat. Allah sagt ( Nein ! ich schwöre mit alkhunas (den Unsichtbaren), algawar (die Voraneilenden) Alkunas (die Fegenden) (alttakwier 15-16, Pelletierung: 15-16)

1- Alkhunas bedeutet die Unsichtbaren

2- Algawar bedeutet die Voraneilenden

3- Alkunas bedeutet die Fegenden, die zu sich alles mit enormer Schwerkraft anziehen.

Stellt diese Verse nicht ein Koranvorsprung mit dem Sprechen über

schwarze Löcher dar , bevor die westlichen Wissenschaftler sie entdeckt haben?!

 

Quellen: - NASA

Hat sich der Mond gespaltet ?

Dieses Bild von der NASA zeigt einen langen Schlitz im Mond mit Verschweißspur, das heisst dass eines Tages der Mond sich gespaltet und wieder eingeschweißt worden ist und die NASA sagt, die Mondüberfläsche ist voller geschweißten Rillen wie Stahlbleche, die miteinander durch ein elektro-Schweißapparat verbunden sind.

Dieses Phänomen ist bis jetzt ein Geheimnis geblieben und die Wissenschaftler haben keine Erklärung dafür gefunden, aber wer liest den heiligen Koran kann die Antwort darauf in der Allmächtigen Gotts Rede finden (die Stunde ist nahe gekommen und der Mond hat sich gespaltet). Löhnt es sich nicht über dieses Phänomen nachzudenken ? 

 

 

Quellen:

1- Report published in EOS Transactions, American Geophysical Union (51), 1970.

2- Hadley Rille on the Moon, seen by SMART-1, SpaceRef Interactive Inc July 26, 2005.

3- The Moon and Its Rilles, http://www.thunderbolts.info/home.htm, Dec 19, 2006.

4- A Lunar Rille, www.nasa.gov, 2002 October 29.

5- Ewen A. Whitaker, Mapping and Naming the Moon, Cambridge University Press, 1999.

Ahlus Sunnah wal Jamah

Imam Tajuddin as-Subki sagte, das die Ahlus Sunnah aus diesen vier Gruppen besteht: 

  1. Die Kalâm Gelehrten der Ahlus Sunnah, dazu gehören die Mâturîdiyya wie auch die Ashâriyya.
  2. Die Rechtsgelehrten (Fuqaha).
  3. Die gemäßigten unter der Ahlu'l Hadith.
  4. Die gemäßigten unter der Ahlu Tasawwuf.“

[Sharh al-'Aqidatu'l Ibn Al-Hajib]

Hasan al-Basrī (ra) sagte:

"Derjenige, der kein Adab (Anstand) hat, der hat kein Ilm (Wissen). Und derjenige, der keine Sabr (Geduld) hat, hat keine (Nähe zur) Din (Religion). Und derjenige, der kein Iffat (Keuschheit) hat, der hat keine (Nähe zu) Allāh."

 

[İbn Hajar al-'Asqalānī; Munabbihāt; Seite 5]

„Erkläre deinen Jihad den 12 unsichtbaren Gegnern:

 

- Dem Egoismus,
- der Arroganz,
- der Eingebildetheit,
- der Selbstsüchtigkeit,
- der Gier,
- der Wollust,
- der Intoleranz,
- der Wut,
- dem Lügen,
- dem betrügen,
- dem lästern
- dem verleumden.

 

Wenn du diese Gegner in den Griff bekommst und zerstören kannst, bist du bereit die Gegner zu bekämpfen die du auch siehst.“

 

[Hujjat'ul Islam Imam al-Ghazali]

♥Quran ist besser als Musik,

♥Sunnah ist besser als Tradition,
♥Gebet ist besser als Schlaf,
♥Schweigen ist besser als Schimpfen.

♥Die Nahrung des Herzens ist der Glaube an ALLAH ta’ala

♥As-Salatu wassalamu alayka ya Rasul´allah♥
♥As-Salatu wassalamu alayka ya Habib´allah♥

♥As-Salatu wassalamu alayka ya Nûr´Arshillah!♥

♥As-Salatu wassalamu alayka ya Khayra´Halgillah♥
♥As-Salatu wassalamu alayka ya Sayyid al-Awwalin wal Akhirin

♥Sprich nie ein hartes Wort, womit du jemanden kränkst, du triffst vielleicht sein Herz viel tiefer als du denkst.

♥Halte dein Haus sauber es könnte sein,das du besuch bekommst. Halte dein ♥Herz sauber es könnte sein, das der Tod dich besuchen kommt.

♥ ”Ein Leben ohne das Gebet ist wie ein Fahrzeug ohne Lenkrad, man kommt voran aber nicht ans Ziel.”

♥As-Salatu Khayrun min Al-Naum
(Das Gebet ist besser als der Schlaf)

♥Die Schönheit Des Herzen — Durch Furcht Vor Allah.
♥Die Schönheit Der Zunge — Durch Allah’s Gedenken.
♥Die Schönheit Des Redens — Durch Die Ehrlichkeit.
♥Die Schönheit Des Verstands — Durch Wissen.
♥Die Schönheit Des Lebens — Durch Den Islam.

 "O meine Diener, die ihr euch gegen eure eigenen Seelen vergangen habt, verzweifelt nicht an Allahs Barmherzigkeit; denn Allah vergibt alle Sünden; Er ist der Allverzeihende, der Barmherzige."

[Quran Sure
39:53]

Cihan Devleti

Ad-Dawlat al-ʻĀlī al-ʻUthmānī