Weisheiten / Die Güte zu den Eltern

Die zwei Babys im Mutterleib

Im Bauch einer schwangeren Frau unterhalten sich zwei ungeborenen Babys. Das eine ist gläubig, das andere ungläubig.

Das ungläubige Baby fragt das andere: " Glaubst du an ein Leben nach der Geburt?"

Das gläubige Baby antwortet: " Ja, natürlich. Jedem ist doch klar, das ein Leben nach der Geburt existiert. Hier sind wir nur, um stärker zu werden und um bereit zu sein, für das, was uns erwartet. "

Das Ungläubige meint darauf: " Das ist doch dumm. Es gibt kein Leben nach der Geburt. Kannst du dir vielleicht vorstellen, wie so ein Leben aussehen soll?"

Das Gläubige erklärt: " Ich weiß nicht alles detailliert, aber ich weiß, dass es dort viel mehr Licht gibt als hier und es kann sein, dass wir selber essen und laufen können."

Das Ungläubige reagiert leicht böse: " Was ist das denn für ein Unsinn. Das ist ganz unmöglich. Selber gehen und essen? Wie soll das denn gehen? Das ist doch lächerlich."

Das Gläubige sagt: " Ich bin überzeugt, dass es möglich ist. Das wird nur ein bisschen anders sein. Das kann man sich doch vorstellen!

Das Ungläubige meint unsicher: " Aber von dort ist doch noch niemand zurückgekommen! Das Leben endet einfach mit der Geburt und es gibt nichts mehr danach.

Das Gläubige unterbricht ihn: " Nein, nein! Ich weiß zwar nicht genau, wie unser Leben nach der Geburt aussehen wird, aber ich bin mir sicher, dass wir unsere Mutter treffen werden und sie wird sich um uns kümmern."

Das Ungläubige protestiert: "Schwachsinn! Ich habe bislang keine Mutter gesehen und deswegen gibt es sie auch nicht."

Das gläubige Baby antwortet: " Ich kann nicht einverstanden sein, mit dem was du sagst. Manchmal, wenn alles ganz still ist, kann man hören, wie sie singt und man kann spüren, wie sie unsere Welt streichelt. Ich glaube fest daran, dass unserer wahres Leben nach der Geburt beginnt."

 

ICH BIN EIN SPIEGEL

Eine Tages sah Abu Djahil den Propheten Muhammad (Sallallahu Alayhi wa Sallam) und sagte „Ich habe keinen hässlicheren Menschen als Dich gesehen.“ Der Prophet erwiderte „Zwar hast du den Bogen überspannt, doch hast du die Wahrheit gesagt.“
Nach einer kurzen Weile sah Abu Bakr (Radiyallahu Anh) den Propheten und sagte „Du bist eine Sonne. Scheine und erhelle die Welt.“ Auch ihm erwiderte der Prophet (
Sallallahu Alayhi wa Sallam) „Du hast die Wahrheit gesagt.“

Jene, die das Geschehen beobachteten, fragten nach dem Grund. Der Prophet antwortete: „Ich bin ein Spiegel, wer auch immer schaut, sieht sich selbst in mir.“

 


Die Güte zu den Eltern

 Als du jung warst und deine ersten Schritte gingst , hielt deine Mutter deine Hand. Vergiss nicht ihre Hand zu halten , wenn sie alt ist und ihre letzten Schritte geht.

Muawiya Ibn Jahima , Allahs Wohlgefallen auf beiden, kam zum Propheten (Allahs Segen und Frieden auf ihm) und sagte: 'Oh Prophet Allahs! Ich beabsichtige, am islamischen Kampf (Jihad) in Ghazwa für die Sache Allahs teilzunehmen. Ich kam, um dich darüber zu befragen.'

 

Der Prophet Allahs Segen und Frieden auf ihm) fragte Jahima: "Hast du eine (lebende) Mutter?"

 

Jahima Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: 'Ja.

 

"Er (Muhammad) Allahs Segen und Frieden auf ihm) sagte: "Verschwinde nicht aus ihrem Blick, das Paradies liegt unter den Füßen der Mütter.")

 

[Imam Nasâî, Jihâd, 12]; Quran Sure İsra, 24; Lokman, 14; Ahkaf, 15]

Überliefert von Ibn 'Umar (Radiallahu 'Anhuma):

حَدَّثَنَا آدَمُ، قَالَ: حَدَّثَنَا شُعْبَةُ، قَالَ: حَدَّثَنَا سَعِيدُ بْنُ أَبِي بُرْدَةَ، قَالَ: سَمِعْتُ أَبِي يُحَدِّثُ، " أَنَّهُ
شَهِدَ ابْنَ عُمَرَ، وَرَجُلٌ يَمَانِيٌّ يَطُوفُ بِالْبَيْتِ، حَمَلَ أُمَّهُ وَرَاءَ ظَهْرِهِ، يَقُولُ: " إِنِّي لَهَا بَعِيرُهَا الْمُذَلَّلُ إِنْ أُذْعِرَتْ رِكَابُهَا لَمْ أُذْعَرِ، ثُمَّ قَالَ: يَا ابْنَ عُمَرَ، أَتُرَانِي جَزَيْتُهَا؟ قَالَ: لا، وَلا بِزَفْرَةٍ وَاحِدَةٍ

Der Sohn von Abu Musa al-Asch'ari (Radiallahu 'Anh), Abu Burda (Radiallahu 'Anh) erzählte, dass er mit ibn 'Umar (Radiallahu 'Anhuma) war, während ein Mann aus Jemen, auf seinen Schulter seine Mutter tragend die Ka'ba umkreiste und dabei sagte: "Ich bin ein verachtenswerter Kamel von meiner Mutter. Auch wenn ihre Reittiere verscheucht werden, ich werde nicht verscheucht [also ich gebe nicht auf oder werde nicht müde]."
Dann sagte der Mann aus Jemen:
"O Ibn 'Umar, was sagtst du, habe ich das Recht von meiner Mutter zurückgezahlt?"
Ibni Umar (Radiallahu 'Anh) sagte: "Nein! Nicht mal das eine Ausatmen [bei der Geburt] von ihr [hast du zurückgezahlt]."

 

[Imam al-Bukhari, Adab al-Mufrad, Nr. 11]

Ahlus Sunnah wal Jamah

Imam Tajuddin as-Subki sagte, das die Ahlus Sunnah aus diesen vier Gruppen besteht: 

  1. Die Kalâm Gelehrten der Ahlus Sunnah, dazu gehören die Mâturîdiyya wie auch die Ashâriyya.
  2. Die Rechtsgelehrten (Fuqaha).
  3. Die gemäßigten unter der Ahlu'l Hadith.
  4. Die gemäßigten unter der Ahlu Tasawwuf.“

[Sharh al-'Aqidatu'l Ibn Al-Hajib]

Hasan al-Basrī (ra) sagte:

"Derjenige, der kein Adab (Anstand) hat, der hat kein Ilm (Wissen). Und derjenige, der keine Sabr (Geduld) hat, hat keine (Nähe zur) Din (Religion). Und derjenige, der kein Iffat (Keuschheit) hat, der hat keine (Nähe zu) Allāh."

 

[İbn Hajar al-'Asqalānī; Munabbihāt; Seite 5]

„Erkläre deinen Jihad den 12 unsichtbaren Gegnern:

 

- Dem Egoismus,
- der Arroganz,
- der Eingebildetheit,
- der Selbstsüchtigkeit,
- der Gier,
- der Wollust,
- der Intoleranz,
- der Wut,
- dem Lügen,
- dem betrügen,
- dem lästern
- dem verleumden.

 

Wenn du diese Gegner in den Griff bekommst und zerstören kannst, bist du bereit die Gegner zu bekämpfen die du auch siehst.“

 

[Hujjat'ul Islam Imam al-Ghazali]

♥Quran ist besser als Musik,

♥Sunnah ist besser als Tradition,
♥Gebet ist besser als Schlaf,
♥Schweigen ist besser als Schimpfen.

♥Die Nahrung des Herzens ist der Glaube an ALLAH ta’ala

♥As-Salatu wassalamu alayka ya Rasul´allah♥
♥As-Salatu wassalamu alayka ya Habib´allah♥

♥As-Salatu wassalamu alayka ya Nûr´Arshillah!♥

♥As-Salatu wassalamu alayka ya Khayra´Halgillah♥
♥As-Salatu wassalamu alayka ya Sayyid al-Awwalin wal Akhirin

♥Sprich nie ein hartes Wort, womit du jemanden kränkst, du triffst vielleicht sein Herz viel tiefer als du denkst.

♥Halte dein Haus sauber es könnte sein,das du besuch bekommst.Halte dein ♥Herz sauber es könnte sein, das der Tod dich besuchen kommt.

♥ ”Ein Leben ohne das Gebet ist wie ein Fahrzeug ohne Lenkrad, man kommt voran aber nicht ans Ziel.”

♥As-Salatu Khayrun min Al-Naum
(Das Gebet ist besser als der Schlaf)

♥Die Schönheit Des Herzen — Durch Furcht Vor Allah.
♥Die Schönheit Der Zunge — Durch Allah’s Gedenken.
♥Die Schönheit Des Redens — Durch Die Ehrlichkeit.
♥Die Schönheit Des Verstands — Durch Wissen.
♥Die Schönheit Des Lebens — Durch Den Islam.

 "O meine Diener, die ihr euch gegen eure eigenen Seelen vergangen habt, verzweifelt nicht an Allahs Barmherzigkeit; denn Allah vergibt alle Sünden; Er ist der Allverzeihende, der Barmherzige."

[Quran Sure
39:53]

Cihan Devleti

Ad-Dawlat al-ʻĀlī al-ʻUthmānī